Suche/ Verleihe

Kostenlose Geräteausleihe für Vereine und Initiativen

Über das House of Resources bieten Vereine und Initiativen anderen Vereinen und Initiativen kostenlos ihre Geräte zur Ausleihe an. Sie sollen ausschließlich für gemeinnützige Zwecke (Vereinsarbeit, Engagement für Flüchtlinge etc.) verwendet werden. Die Nutzung zu anderen Zwecken (gewerblich oder privat) ist untersagt.

Die Ausleihbedingungen sind bei der Organisation zu erfragen, die das Gerät zur Verfügung stellt. Es wir empfohlen, die Geräte so weit wie möglich im Voraus zu reservieren. Die Ausleihdauer umfasst in der Regel einige wenige Tage. Eine Dauerausleihe ist nicht möglich.

Vereine/ Initiative, die ein Gerät zur Ausleihe anbieten möchten, verwenden dafür bitte gerne das kostenlose Anzeigenformular.

Vereine/ Initiativen, die ein Gerät suchen, das noch nicht auf der Webseite aufgeführt ist, haben die Möglichkeit, eine Anfrage zu veröffentlichen - über das gleiche Anzeigenformular.

MiSO-Netzwerk Hannover e.V.
Die Tische haben einen Alu-Rahmen und sind untereinander zu verbinden. Sie haben eine Fläche von 100 x 60 cm und sind höhenverstellbar. Gut zu transportieren, ideal für Infostände, Märkte etc.
MiSO
0511 54571956
Mengendamm 12
30177 Hannover-List
MiSO-Netzwerk Hannover e.V.
Trommel mit 50 m Stromkabel für Netzanschlüsse.
MiSO
0511 54571956
Mengendamm 12
30177 Hannover-List
MiSO-Netzwerk Hannover e.V.
Der handliche Koffer enthält alles, was bei Präsentationen mit Pinnwand oder Flipchart gebraucht wird, also insbesondere Karten und große Filzstifte.
MiSO
0511 54571956
Mengendamm 12
30177 Hannover-List
1 2 3 4 5
25.10.2018
Das House of Resources unterstützt Ihre Vorhaben
Projektförderung 2018

Ihre Organisation ist im Integrationsbereich oder in der Flüchtlingsbetreuung aktiv und hat einen bestimmten Bedarf, für den Ihnen das Geld fehlt? Im Rahmen des Projekts House of Resources, gefördert durch das Bundesministerium des Innern, unterstützt MiSO im Jahr 2018 Ihre Projekte. Weitere Informationen unter Förderung/ Unterstützung

26.06.2018
Co-Working-Space beim House of Resources Hannover eröffnet
„Eine Chance für flexibles Arbeiten …“

Der Co-Working-Space (CWS) ist ein mit 4 PC-Arbeitsplätzen ausgestatteter Büroraum des hannoverschen House of Resources (HoR) beim MiSO-Netzwerk. „Der Co-Working-Space ist ein Ort des Erfahrungsaustausches“, sagt HoR-Projektleiter Abayomi Bankole: „Hier findet praktischer Wissenstransfer statt.“

Der großzügig geschnittene Raum kann von gemeinnützig tätigen Vereinen und Initiativen gemeinsam genutzt werden. „Hier bietet sich eine Chance für flexibles Arbeiten“, freut sich Maddy Nsubuga-Herzogenrath vom Verein „Afropäa Hannover e.V.“: „Auch ein Ort, um neue Leute zum Networken zu treffen!“

Voraussetzung für die Nutzung ist, dass die Arbeit, die Vereine und Initiativen dort machen, zum Gemeinwohl beiträgt. Der CWS darf nicht für berufliche oder private Arbeiten genutzt werden. Der CWS befindet sich in der 4. Etage des Gebäudes Mengendamm 12, 30177 Hannover-List – auf der gleichen Etage wie das MiSO-Büro. Vor der ersten Nutzung des Raumes ist eine Einführung erforderlich. Dafür benötigen Interessierte einen Termin mit der zuständigen MiSO-MitarbeiterIn Lesia Brezitska, Telefon: 0511 54 57 19 56. Je nach Bedarf nimmt die Einführung etwa 10 bis 15 Minuten in Anspruch.

Kontakt | Impressum | Datenschutz