Mitglieder stellen sich vor
Initiative Internationales Kulturzentrum
Arbeitsgemeinschaft MigrantInnen und Flüchtlinge in Niedersachsen

Pinnwand MiSO-Mitglieder
Der Indische Verein Hannover (IASH) hat aus Anlass des 147sten Geburtstages von Mahathma Gandhi einen Empfang gegeben.
10.10.2016
Am Internationalen Tag der Gewaltlosigkeit, dem 5. Oktober, kamen über 200 Gäste in die Räume der Internationalen Schule der Hannover Region am Schützenplatz. Eingerahmt von "Cultural Performance" gab es interessante Ansprachen, auch vom Indischen Botschafter in Deutschland. Es wurde u.a. ein Grußwort von Altkanzler Gerhard Schröder verlesen. Ein Zeitzeuge berichtete eindrucksvoll von seiner Begegnung mit Gandhi und Nehru. Den Abschluss krönte ein "Indian Buffet". Einige Impressionen von dem gelungenen Abend sind in der Fotogalerie gespeichert.

(wobe)
Kurz vor den niedersächsischen Kommunalwahlen fand am 03.09.2016 das erste Seminar unserer 12-teiligen Reihe “Orientierung in der Politik für russischsprachige Migranten” statt.
06.09.2016
Mehrsprachige KunstWerkstatt
25.07.2016
Sự ra đi của người sáng lập CAP ANAMUR là một tổn thất lớn cho chúng ta. Từ hàng chục năm nay công việc của ông Neudeck luôn cứu người hoạn nạn và người tị nạn.
  Der Tod des Cap Anamur-Gründers ist ein schwerer Verlust.
Über Jahrzehnte hinweg setzte sich Rupert Neudeck für Notleidende und Flüchtlinge ein.
02.06.2016
Thuyền nhân tị nạn VN được cứu vớt từ cuối thập niên 70 và trong thập niên 80,
từ con tầu nhân đạo Cap Anamur (hơn 11.000 người), với lòng biết ơn đến 2 ân nhân đặc biệt, ông Neudeck và ông Albrecht, cựu Thủ hiến bang Niedersachsen (mất tháng 12.2014), người luôn có quyết định thâu nhận dễ dàng người tị nạn VN. Hai ông đã để lại tình cảm trong tim mọi người.
Ngày hôm nay với vấn đề tị nạn thời sự, chúng ta hơn lúc nào hết cần có sự cởi mở và tình người.
Công việc nhân đạo của ông Neudeck vẫn sẽ tiếp tục.
  Die vietnamesischen Boat People, die in den siebziger und achtziger Jahren mit dem Schiff Cap Anamur gerettet wurden (über 11.000 Menschen), erinnern sich mit großer Dankbarkeit besonders an zwei entscheidende Persönlichkeiten: an Rupert Neudeck und an den damaligen Ministerpräsidenten Niedersachsens Ernst Albrecht (verstorben im Dezember 2014), der für großzügige Aufnahme sorgte. Sie bleiben im Herzen der Menschen.
Im Angesicht aktueller Flüchtlingsfragen brauchen wir Weltoffenheit und Menschlichkeit mehr denn je.
Rupert Neudecks humanitäre Arbeit wird weiterleben.
kargah e.V. sucht Verstärkung in den Bereichen "Maßnahmen zur Bildung und Qualifizierung" und „Treffpunkt und Begegnung“.
15.01.2016
kargah e.V. sucht Verstärkung in den Bereichen "Maßnahmen zur Bildung und Qualifizierung" und „Treffpunkt und Begegnung“. Unten mehr Infos.
Essen, Reden und ganz viel lachen
02.10.2015
Vor kurzem erschien auf Welt-in-Hannover.de ein Artikel über die Arbeit der Asiatischen Frauengruppe.
MiSO e. V.
Begegnung der Kulturen im MiSO-Netzwerk
28.09.2015
Kultur statt Politik! MiSO-Mitglieder setzen sich nicht nur für gleichberechtigte Teilhabe der MigrantInnen ein, sondern pflegen auch erfolgreich kulturellen Austausch. Wie das geht, lesen Sie im aktuellen Blog-Post der Asiatischen Frauengruppe.
Presseinformation
07.09.2015
Der Vorstand des Afrikanischen Dachverbandes Norddeutschland (ADV-Nord e-V.) hat sich jetzt mit der aktuellen Flüchtlingsdebatte auseinandergesetzt. Dabei wurden mehr Sachlichkeit und weniger politische Profilierung eingefordert.
Es sind noch Plätze frei!!!
06.07.2015
Kargah unterstützt Mütter auf dem Weg in die berufliche Zukunft.

PC-Kurs jede Woche dienstags und mittwochs 9.00 - 12.15 Uhr
(Kurs läuft bis zum 12.8.2015)

Bewerbungstraining jede Woche montags und donnerstags 9.00 - 12.15 Uhr
(Kurs läuft bis zum 13.8.2015)

Anmeldung bei Frau Mirabadi oder Frau Singh im 1. Stock.

Kargah e.V.
Zur Bettfedernfabrik 1
30451 Hannover

Telefonnummern der Kontaktpersonen:
Ferdos Mirabadi: 0511 - 126078-19
Monika Singh: 0511 - 126078-25
(Allein)-Erziehende Mütter mit Migrationshintergrund steigen ein!
05.06.2015
Wir unterstützen Mütter auf dem Weg in die berufliche Zukunft.
Jede Teilnehmerin bekommt individuelle Unterstützung und Beratung.

Bewerbungen ab sofort möglich.
Seite:1 2 3 4 5 6 7
MiSO e. V.
Bewerbungen zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement bis zum 31. Mai 2019
10.01.2019
Kaufleute für Büromanagement organisieren und bearbeiten bürowirtschaftliche Aufgaben.

Kaufleute für Büromanagement erledigen kaufmännische Tätigkeiten in Bereichen wie Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Rechnungswesen, Marketing und Personalverwaltung.

Wichtig sind uns gute Kenntnisse in Mathe, Deutsch und Englisch. Fremdsprachenkenntnisse - gern auch in außereuropäischen Sprachen - sind von uns erwünscht.

Zu den wichtigsten Stärken unserer Auszubildenden zählen Sorgfalt und Genauigkeit, Neugierde und Lernbereitschaft sowie Selbstorganisation und Verantwortungsbewusstsein.

Wir bilden in den Wahlqualifikationen "Assistenz und Sekretariat" und "Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement" aus.

Bewerbungen für die Erstausbildung von jungen Müttern und Vätern und auch von Menschen mit Schwerbehinderung sind von uns erwünscht.
Ausbildungsbeginn: 1. August 2019
Ausbildungszeit: 3 Jahre (bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Verkürzung und eine Teilzeitausbildung möglich)
Voraussetzungen: gute Kenntnisse in Mathe, Deutsch und Englisch und eventuell in weiteren Sprachen

Bewerbungsschluss: 31. Mai 2019

Bei Interesse bitte wenden an:

Jan-Egil Gubenis

MigrantInnenSelbstOrganisationen (MiSO)-Netzwerk Hannover e.V.

Mengendamm 12 30177 Hannover

E-Mail: ausbildung@miso-netzwerk.de
Das Projekt richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Das Ziel ist die Förderung des ehrenamtlichen Engagements. Die LeiterInnen sollten aufgeschlossen sein und gerne mit Menschen arbeiten.
13.12.2018
Für das Projekt „Move it“ suchen wir (die Initiative für internationalen Kulturaustausch e.V.) für das kommende Jahr noch Gruppenleiter*innen für ein Angebot im Bereich „Selbstkompetenz“ (Potentialanalyse) und ein Angebot im Bereich „Medienkompetenz und Meinungsfreiheit“..

Das Workshop-Angebot wird ein- bis zweimal monatlich stattfinden und es ist ein Honorar vorgesehen.

Bei Interesse gerne anrufen oder eine Mail schicken.

Kontakt:

Initiative für Internationalen Kulturaustausch e.V.

Zur Bettfedernfabrik 1

30451 Hannover

Telefon: 0511/ 44 04 84

E-Mail: info@iik-hannover.de
Eine Million Rohingya sind vor dem Terror burmesischer Militärs in's Nachbarland Bangladesch geflohen. Dort ist das größte Flüchtlingslager der Welt entstanden. Ein Video über zwei Solidaritäts-Veranstaltungen der IIK, des AK Bangladesch und des MiSO-Netzwerks im Herbst 2018.
13.12.2018
MiSO e. V.
MiSO-Plenum mit anschließendem Winterfest und einem Blumenstrauß für Abayomi Bankole
10.12.2018
Freitag, den 9. Dezember 2018, fand in den Räumen der MiSO-Zentrale am Mengendamm 12 die zweite Mitgliederversammlung dieses Jahres statt. Auf der Tagesordnung des Plenums stand u.a. ein Bericht über die Arbeit der MiSO-Treffpunkte.
Projektleiterin Maria Drozdetskaya zeigte Kinderzeichnungen in Hannover-Mittelfeld
10.12.2018
Jede Ausstellung ist ein kleines Kunstfest. Dieses Eindringen in ein Märchen, das ist die Verwaltung eines Traumes, es ist das Eintauchen in die Welt der kühnen Vorstellungen und der süßen Träume. In unserer schönen Stadt fanden seit mehreren Jahren Ausstellungen von Werken junger Künstler und Teilnehmer des Projekts MDraWing statt.

Der Künstler braucht einen Zuschauer. Die Aufmerksamkeit und das Interesse der Besucher geben zusätzliche Impulse für die Entwicklung kreativer Fähigkeiten und stärken das Selbstvertrauen. Dies ist ein mutiger Start in die Welt der Kunst für junge Künstler.

19.01.
Liebe Mitglieder, Unterstützer und Freunde,
wir wünschen Ihnen allen ein frohes und gesundes neues Jahr. Das Jahr 2018 ist vorbei und für das neue Jahr haben wir uns viel vorgenommen. Aus diesem Grund möchten wir gemeinsam mit Ihnen das neue Jahr 2019 einläuten.
Präsentiert von: Ezidische Akademie e. V.
ab 15 Uhr
Eintritt: frei
Ezidische Akademie
- Schulungsräume -
Schulenburger Landstr. 150
30165 Hannover
MiSO e. V.
© Foto: Martin Tönnies
25.01.
Ein Wochenende in Loccum mit jungen Geflüchteten im Alter von 17 bis 27 Jahre
Präsentiert von: MiSO e. V.
bis zum 27.01.2019
Eintritt: frei, bitte anmelden!
Ev. Akademie Loccum
MiSO e. V.
30.01.
Nach der Migrationskonferenz ist vor der Migrationskonferenz. Wie es 2019 weiter gehen soll, wollen wir in der MiSO-Arbeitsgruppe "Partizipation" diskutieren.
Präsentiert von: MiSO e. V.
16:30 Uhr
Eintritt: nur für MiSO-Mitglieder
kargah
Zur Bettfedernfabrik 1
Linden-Nord
25.02.
Der ultimative Hirnschmalz-Battle
Präsentiert von: FAUST e. V.
Um 20:00 Ihr
Eintritt: frei, Anmeldung unter : dernachbarincafe@kulturzentrum-faust.de
01.05.
Internationales 1. Mai-Fest
Präsentiert von: FAUST e. V.
Um 14:00 Uhr
Eintritt: frei
Kulturzentrum Faust
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

© 2019 MiSO-Netzwerk Hannover e. V.